Die Praxis des ZEN
Die Praxis der Konzentration
Shobogenzo - Die Schatzkammer des wahren Dharma-Auges
DOKAN - Täglich Zazen!
Eine Schale, ein Gewand
Fragen an einen Zen-Meister
Hannya Shingyo - Das Sutra der höchsten Weisheit
Samadhi des Schatzspiegels von Meister Tozan
Komyozo Zanmai - Das Licht des Satori
Sandokai: Die Einheit von Essenz und Erscheinung


Shinjinmei: Gedichtsammlung vom Glauben an den Geist
Shodoka: Satori, hier und jetzt
Sitzender Drache - Lehren von Meister Deshimaru
Zen. Praxis und Lehre, Geschichte und Perspektiven
Der historische Buddha
Buddhismus: Stifter, Schulen und Systeme


 
 

 

 

 

Wir haben auch eine Dojobücherei. Was ausgeliehen werden kann, seht ihr auf dieser Liste.

 

Unser ehemaliges Dojomitglied Alfred hat die Bücher auf dem Foto für die Dojobücherei gespendet.  Vielen Dank Alfred! Und in diesem Video stellt er uns sein persönliches Highlight vor: "Ein Ort der Stille"

 

  

  

  

Literatur

 

 

 

 

 

 

Za-Zen - Die Praxis des Zen (ausleihbar)

 

Taisen Deshimaru-Roshi

Kristkeitz Verlag

ISBN: 3921508118

 

Dieses Buch enthält Niederschriften der authentischen Lehre eines großen Zen-Meisters unserer Zeit. Taisen Deshimaru kam 1967 nach Europa, um hier die reine Zen-Lehre zu verbreiten. Bis zu seinem Tode 1979 lehrte er unablässig das Geheimnis des Zen: Shikantaza, die Praxis des selbstlosen Sitzens in der Haltung der Erweckung (Zazen).

 

Einige seiner Schüler, heute selbst Meister, setzen seine Arbeit fort. Die Zen-Lehre wurzelt tief im Alltag, sie zielt auf eine tiefgreifende Umwandlung des Individuums zur wahren Selbstverwirklichung hin und ist darin auch heute von einzigartiger Wirksamkeit.

 

Viele Abbildungen und Texte alter Meister runden dieses Werk zu einem Kompendium ab, das längst als die Einführung in Zen schlechthin gilt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Praxis der Konzentration

 

Deshimaru T.

J. Kamphausen Verlag

ISBN: 3899017013

 

Das Geheimnis des Zen liegt im Zusammenspiel von Konzentration und Beobachtung, zwei Arten von Wachsamkeit. In ihnen löst sich das Bewusstsein vom Grund des Denkens und gewinnt jene Distanz und Überlegenheit, die nötig ist, will man den Kern der Dinge ergründen.

 

So wird im Zen gerade der Alltag zum Exerzierplatz unseres Bewusstseins, eines gereinigten Bewusstseins, das seinen höchsten Ausdruck in unendlicher Weisheit und großem Mitgefühl findet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Shobogenzo - Die Schatzkammer des wahren Dharma-Auges  (ausleihbar)

Meister Dogen
Werner Kristkeitz Verlag

ISBN: 3921508908

 

Meister Dôgens Shôbôgenzô ist eine der wichtigsten und tiefgründigsten Schriften des Zen und sicher auch des gesamten Buddhismus. Zudem ist es zweifellos das philosophisch am besten begründete Werk, das je von einem Zen-Meister geschrieben wurde. Es wurde von Meister Dôgen in der Zeit von 1231 bis 1253 erarbeitet und ist die Aufzeichnung seiner tiefen Erfahrung und deren sprachliche Formulierung.

 

Diese profunden und vielschichtigen Lehrreden, die Dôgen seinen Schülern - Mönchen, Nonnen und Laien - als philosophisch fundierte und konkrete Anleitungen vorgetragen hat, sind leider nach seinem Tod fast ganz in Vergessenheit geraten. Sie waren lange nur in einem kleinen Kreis von Experten der Sôtô-Schule bekannt und wurden dort studiert. Erst seit dem Ende des 19. Jahrhunderts wurde der unerschöpfliche Wert dieses großen Werks wieder entdeckt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dokan - täglich Zazen (ausleihbar)

 

Taisen Deshimaru-Roshi

Kristkeitz-Verlag

ISBN: 3921508851

 

Dieser Band enthält die letzten Unterweisungen von Zen-Meister Taisen Deshimaru-Rôshi aus dem Jahr 1982. Das Ende seines Lebens bereits ahnend, hinterlässt er seinen Schülern in diesen Worten die Essenz seiner Lehre, die spirituelle Erfahrung eines ganzen Lebens.

 

Dôkan, der Ring des Weges, das ist der WEG ohne Anfang und ohne Ende. Die unentwegte Wiederholung der Praxis des Zazen, der im Hier-und-Jetzt gelebten Erfahrung des ewigen Wandels. "Dôkan – täglich Zazen!" ist der Appell des Meisters an seine Schüler, nicht nachzulassen in dieser Praxis – überliefert seit Buddha und weitergegeben in der Reihe der Meister des WEGES – und der Auftrag an seine Nachfolger, diese Praxis weiterzuvermitteln an uns - heute, hier.

 

 

 

 

 

Eine Schale, Ein Gewand

 

Zen-Gedichte von Meister RYÔKAN

Munish B. Schiekel

Kristkeitz-Verlag

ISBN: 3921508754

 

Eine Schale und ein Gewand – das ist alles, was ein Zen-Mönch besitzen soll. Nur wenige haben dies so konsequent gelebt wie Meister Ryôkan (1758-1831). Seine Zurückgezogenheit in der Einsiedelei, sein Leben in und mit der Natur in all seiner Schönheit wie auch seinen Beschwerlichkeiten haben sich in einer Dichtung niedergeschlagen, die nun schon seit zwei Jahrhunderten die Menschen in Japan wie auch mehr und mehr im Westen fasziniert. Kein Dichter ist in Japan beliebter und bekannter als er, denn keiner vermittelt so klar und intensiv den Geist des Zen.

 

"Ryôkan vermittelt die Essenz und die Gefühle des alten Japan schlechthin", so Yasunari Kawabata in seiner Rede anlässlich der Entgegennahme des Nobelpreises.

 

Es ist sorgfältig gedruckt auf schönem Papier und entspricht in seiner Ausstattung ganz der Bedeutung des Inhalts: Feste Fadenheftung statt Klebebindung. Neben den über 200 Gedichten enthält es ein Selbstportrait und eine Kalligrafie aus Ryôkans Hand.

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fragen an einen Zen-Meister 

 

Taisen Deshimaru-Roshi

Kristkeitz-Verlag

ISBN: 3921508983

 

Aufzeichnungen von Mondô (Fragen und Antworten) während der Zen-Unterweisung: Was sagt Zen über das Ego, über Karma, Illusion, Anhaften, Leiden, Bewusstsein, die Unbeständigkeit aller Dinge, das Verhältnis von Zen und Christentum, die Bedeutung der Tradition, die Bedeutung von "Erleuchtung", Zen-Praxis und Alltagsleben und vieles mehr.

 

Ein wesentliches Buch, will man Einsicht gewinnen in die ganz persönliche und auf den einzelnen Schüler zugeschnittene Lehrmethode eines großen Zen-Meisters unserer Zeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hannya Shingyo - Das Sutra der Höchsten Weisheit  (ausleihbar)

 

Taisen Deshimaru Roshi

Kristkeitz-Verlag

ISBN: 3932337204

 

Das Hannya Shingyo (Maha Prajna Paramita Sutra), auch Herz-Sutra, ist das zentrale Sutra aller buddhistischen Schulen und auch Kern jeglicher Beschäftigung mit Zen. Es vermittelt das tiefere Wissen um ku und shiki, die Lehre von der allumfassenden Realität zwischen Leerheit und sichtbarer Form, einer der ganz wesentlichen Grundlagen östlicher Weisheit.

 

Der Band enthält den Originaltext, seine Übersetzung, ausführliche Kommentare und zahlreiche vollendete Kalligraphien des chinesischen Urtextes von höchstem künstlerischem Wert, harmonisch miteinander vereint.

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hokyo Zanmai. (ausleihbar)

Samadhi des Schatzspiegels von Meister Tozan ( 807 - 869)

 

Taisen Deshimaru-Roshi

Kristkeitz-Verlag

ISBN: 392150810X

 

Das Buch Hokyo Zanmai, der 3. Band der Zen-Textbibliothek, ist ein bislang geheim gehaltener Text und wurde über Jahrhunderte nur persönlich weitergegeben und erklärt. Es erläutert dem Leser in sehr verschlüsselter Form die Lehre von den "Fünf Prinzipien" (go-i) und führt ihn unmittelbar zur tieferen Bedeutung des Zen.

 

Die erhellenden Kommentare Meister Deshimarus öffnen uns die Möglichkeit, die Weisheit aus Jahrtausenden auch in unserem Alltag zu verwirklichen. Der Spiegel des Hokyo Zanmai lässt uns bis in die Tiefen unseres ursprünglichen Wesens schauen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Komyozo Zanmai (ausleihbar)

Das Licht des Satori

 

Taisen Deshimaru-Roshi

Kristkeitz-Verlag

ISBN: 3921508843

 

Das Buch Kômyôzô Zanmai wurde um 1278 von Kôun Ejô, dem Nachfolger von Meister Dôgen, verfasst und seitdem, wie so viele andere ZEN-Texte, nur persönlich von Meister zu Schüler weitergegeben. Der Öffentlichkeit war es bislang nicht zugänglich.

 

Auf der Grundlage der mündlichen Kommentare von ZEN-Meister Taisen Deshimaru-Rôshi übersetzt und erläutert seine langjährige direkte Schülerin und ZEN-Lehrerin Evelyn de Smedt diesen für das Verständnis des ZEN essenziellen Text Satz für Satz und legt uns dar, wie in ihm alle wesentlichen Grundzüge der ZEN-Lehre enthalten sind, und dies nicht nur im Sinn eines historischen Dokuments, sondern als konkrete Anleitung für uns heute in unserer heutigen Zeit. Es zeigt, dass ZAZEN, die Praxis des ZEN, seit vielen Jahrhunderten überliefert, heute aktueller ist als je zuvor.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sandokai. Die Einheit von Essenz und Erscheinung (ausleihbar)

Meister Sekito

Kristkeitz-Verlag

ISBN: 3932337123

 

Das Buch Sandokai, der 2. Band der Zen-Textbibliothek, ist einer der grundlegenden Ur-Texte des Zen. Es handelt von der Harmonie mit der kosmischen Ordnung, der Verschmelzung und vollkommenen Einheit von Essenz und Erscheinungsform, Leerheit und Form, Einheit und Verschiedenheit. Es enthält in sich die ganze Tiefe und Fülle der Tradition der Zen-Lehre. Dieser Text bietet einen wesentlichen Schlüssel zum Verständnis des Zen.

 

Ohne die Erläuterungen eines Meisters bleibt der Text dem Leser verschlossen und seine Tragweite unentdeckt. Bislang in Europa kaum bekannt, wird dieser Text dem Leser helfen in das wahre Wesen des Zen einzudringen und gleichzeitig die authentische Unterweisung eines Zen-Meisters kennenzulernen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ZEN FRAUEN (ausleihbar)

Jenseits von Teedamen, Eisernen Jungfrauen und Macho-Meisterinnen

 

Grace Schireson

edition steinrich

ISBN: 978-3-942085-41-0

 

 

 

Grace Schireson hat die Frauen des Zen aus den Anmerkungen und Fußnoten herausgeholt, in denen sie bislang ein Schattendasein führten...

Ihr Buch ist so wichtig, weil es nicht nur  ds Leben von Zen-Lehrerinnen, Nonnen und anderen Zen-Frauen der vergangenen Jahrhunderte beschreibt, sondern auch aufzeigt, wofür deren Leben steht und was uns diese Freuen heute als Vorbilder für unsere eigene Zen-Praxis lernen können.

 

 

 

 

 

 

 

 

Shinjinmei (ausleihbar)

Gedichtsammlung vom Glauben an den Geist

 

Taisen Deshimaru-Roshi

Kristkeitz-Verlag

ISBN: 392150807X

 

Das Shinjinmei (chin. Hsin-hsin-ming), der älteste überlieferte Text des Zen und der 1. Band der Zen-Textbibliothek, wurde verfasst von Sosan, dem dritten Patriarchen nach Bodhidharma, dem Begründer des Zen (Ch'an) in China. Es ist die gemeinsame Grundlage aller Zen-Schulen, und alle späteren Texte einschließlich der überlieferten Koan ruhen in der Tradition dieses Urtextes.

 

Seine Tragweite wird erst offenbar durch die Kommentare eines authentischen Zen-Meisters, diese aber geben dem Leser die einzigartige Gelegenheit in die reine und ursprüngliche Quelle des Zen einzudringen.

 

"Nicht nur bedeutend, sondern auch schön anzuschauen." (Buch und Bibliothek)

 

 

 

 

 

 

 

 

Shodoka (ausleihbar)

Satori, hier und jetzt

 

Taisen Deshimaru-Roshi

Kristkeitz-Verlag

ISBN: 3921508150

 

Dieses Buch, der 4. Band der Zen-Textbibliothek, ist eine gründliche Einführung in die Philosophie des Zen, sein Denken und seine Verwurzelung im Alltagsleben. Durch die Lehre des Zen können wir einen neuen, tiefen Weg zur Grundlage unseres Alltags machen, einen Weg, der uns zu wahrem Glück jenseits von Materialismus und Spiritualismus, jenseits aller Zweiheit, verhelfen kann.

 

Yoka Daishis Shodoka ist einer der pouplärsten Grundtexte des Zen, ein Buch, das hilft "alle Zweifel zu zerschneiden", wie sein Autor Yoka aus eigener Erfahrung weiß. Er selbst hat jahrelang gezweifelt und die verschiedensten Wege erforscht, bis er eines Tages Eno traf, den Sechsten Patriarchen des Zen, und in einer einzigen Nacht, "hier und jetzt", die Erleuchtung fand...

 

 

 

 

Sitzender Drache (ausleihbar)

Lehren von Meister Taisen Deshimaru

 

Taisen Deshimaru-Roshi/ Philippe Coupey

Angkor Verlag

ISBN: 3936018138

 

Coupey hat die Lehren Meister Deshimarus während der Sommersesshin in Val d'Isère 1978 aufgezeichnet. Geht es in "Die Stimme des Tales" (Kristkeitz Verlag) noch um eine ausgezeichnete Darstellung des Themas Karma, behandelt Deshimaru hier den Unterschied zwischen Rinzai- und Soto-Zen. Prägnant, amüsant, mit vielen Anekdoten und Rückgriffen auf historische Begebenheiten. Dabei kristallisiert sich mehr und mehr ein alternatives Erziehungsmodell für den Menschen heraus. Mit ausführlichem Glossar, einer Einleitung von Philippe Coupey, dem Zen-Lehrer und Deshimaru-Schüler, sowie zwei Abstammungslinien.

 

 

 

 

Zen

Praxis und Lehre, Geschichte und Perspektiven

 

M. Bovay

Kösel-Verlag

ISBN: 3466343577

 

Zen bedeutet, die Essenz des Lebens zu erfahren und in vollem Bewusstsein zu leben - in der Zazen-Haltung (die Meditation im Sitzen), aber auch in jeder Tätigkeit des Alltags.

 

Das Wesentliche des Zen, die Praxis, hat Meister Taisen Deshimaru (1914-1982) dem Westen hinterlassen - in Wort und Bild vermittelt dieser Band seine Lehre und die der großen Patriarchen.

 

Die Texte und Illustrationen wurden von drei seiner nahen Schüler über Jahre hinweg zusammengetragen; sie lassen teilhaben an einer tiefen Weisheit, an jener, die man Tag für Tag, Schritt für Schritt erlernt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der historische Buddha

 

Hans Wolfgang Schumann

Eugen Diederichs Verlag

ISBN: 3896314394

 

Der Begründer des Buddhismus lebte im 6. und 5. Jahrhundert v. Chr. im heutigen Indien: Mit 35 Jahren wurde Siddhattha Gotama zum Buddha, dem "Erwachten".

 

Der Indologe und Religionswissenschaftler Hans Wolfgang Schumann zeigt den Menschen hinter dem Mythos – den Denker, Prediger, politischen Taktierer und juristisch beschlagenen Ordensorganisator. Der historische Buddha wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und mit dem Rabindranath-Tagore-Preis ausgezeichnet.

 

 

 

 

 

 

Buddhismus: Stifter, Schulen und Systeme

 

Hans Wolfgang Schumann

Eugen Diederichs Verlag

ISBN: 3720526526

 

Der Buddhismus fußt auf einer Philosophie, die Siddhattha Gotama, der „Buddha“, im 6. Jahrhundert v.Chr. formulierte. Nicht Gott oder Götter stehen im Zentrum seiner Botschaft, sondern der in den kosmischen Kreislauf eingebundene Mensch. Will er das Leiden überwinden, muss er sich darum bemühen gut zu sein und sich selbst zu beherrschen.

 

Hans Wolfgang Schumann erläutert die Grundgedanken der großen Religion Asiens und den buddhistischen Weg zur Erlösung. Dabei bezieht er sich auf die indischen Originalquellen. Der promovierte Indologe verbindet durch langjährige Aufenthalte an den Geburtsstätten des Buddhismus profundes Sachwissen mit der Erfahrung des lebendigen Buddhismus in Asien.

 

Ein klar gegliederter, sprachlich präziser Leitfaden durch die komplexe Welt des Buddhismus. Auf den indischen Orginalquellen basierend, führt das Buch in das faszinierende Thema ein und ermöglicht es, das Gedankensystem des Buddhismus zu verstehen und seine Entwicklung zur Weltreligion zu verfolgen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was der Buddha lehrt  

 

Walpola Rahula

Origo Bern

ISBN-10: 3282000383

ISBN-13: 978-3282000388

 

Ein unverzichtbares Buch für denjenigen, der tiefer in die Zusammenhänge
der buddhistischen Denk und Ansichtsweise eintauchen möchte.
Im eher wissenschaftlichen Stil erläutert Walpola Rahula die vier
edlen Wahrheiten (Dukkha nebst den fünf Skandhas ; Samudaya ; Nirodha ;
und Magga nebst dem achtgliedrigen Pfad der Auflösung von Dukkha,
als auch den Begriff Anatta).
Dieses Buch vermittelt keine Religion, es vermittelt eine realistische
naturwissenschaftliche & philosophische Weltanschauung auf der Basis höchster sachlogischer
geistiger Analyse. Das analogische Transferieren auf unseren ALLtag fällt aber ohne Anleitung schwer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seid wie reine Seide und scharfer Stahl: Das geistige Vermächtnis des großen Zen-Meisters

 

Shunryu Suzuki

Heyne Verlag schen Orginalquellen

ISBN-10: 3453700368

ISBN-13: 978-3453700369

 

Das letzte Geschenk eines weisen Freundes der Menschen

Auch über 30 Jahre nach seinem Tod gilt Shunryu Suzuki als bedeutendster Zen-Meister der Neuzeit. In diesem Werk sind seine wichtigsten Lehrgespräche aus den letzten Lebensjahren in vollkommen authentischer Form wiedergegeben. Die kauzige Weisheit des »Vaters des westlichen Zen«, seine verständliche, bisweilen provozierende Art, die Menschen wachzurütteln und auf den Weg zur Erleuchtung zu führen, sind einzigartig und unverwechselbar.

Der berühmteste moderne Zen-Meister auf dem Höhepunkt seines Wirkens: »Zeige Klarheit. Lebe Schlichtheit. Vermindere Ich-Sucht. Wünsche wenig.«

 

 

 

 

 

 

 

 


Zen-Geist, Anfänger-Geist: Unterweisungen in Zen-Meditation

 

Shunryu Suzuki

Verlag Herder

ISBN-10: 3451060809

ISBN-13: 978-3451060809

 

»Was wir >Ich< nennen, ist nur eine Schwingtür, die sich bewegt, wenn wir ein- und ausatmen.« Die Frage nach dem eigenen Geist oder Sein ist »Zen-Geist«. Und mit der Suche nach dem eigenen Geist beginnt die Zen-Praxis, der »Anfänger-Geist«. Shunryu Suzuki, einer der bedeutendsten Zen-Meister des 20. Jahrhunderts, lehrt die zentrale Botschaft des Zen: jeden Augenblick offen und neu zu erleben, frei von Gewohnheiten und Vorstellungen.

Über den Autor

Shunryu Suzuki Roshi, Zen-Meister der Soto-Tradition, kam 1958 in die USA und wurde zu einem der einflussreichsten Zen-Lehrer seiner Zeit. Unter seiner Leitung entstanden zahlreiche Zentren, u.a. das Zen-Center in San Francisco und das Zen-Mountain-Center in Tassjara Springs, das erste Zen Kloster außerhalb Asiens. Shunryu Suzuki starb im Dezember 1971.
 
 

Home - zurück zum Start HOME Home - zurück zum Start